Kategorie: RFID

Die RFID-Technologie verwendet Funkwellen, um Objekte aus der Ferne zu erkennen. Der Aufbau und die Bedienung des Systems sind sehr einfach. Auf den Objekten sind kleine Geräte installiert, die als Tags bezeichnet werden. Das Etikett besteht aus einer elektronischen Schaltung mit aufgezeichneten Daten und einer Empfangs- / Sendeantenne. Die Daten werden unter Verwendung von Funkwellen geschrieben und gelesen, die vom RFID-Lesegerät mit Antenne erzeugt werden.

Aktive Filter

Die RFID-Technologie dient zur Identifizierung von Objekten aus der Ferne und verwendet zu diesem Zweck Funkwellen. Informationen werden auf speziellen Chips gespeichert, die auf Objekten platziert werden. RFID-Marker können die Form eines elektronischen Systems annehmen, das Daten aufzeichnet und speichert und ein Funksignal oder eine sendende Empfangsantenne erzeugt.
Die RFID-Technologie wird auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt. Der Einsatz des Systems in Lagern ermöglicht eine automatische Bestandsaufnahme. RFID-Scanner helfen bei der Steuerung von Produktionslinien. Es ist möglich, präzise Zeitmessungen zu erfassen - sowohl die Überwachung der Arbeitszeit als auch die Messung der Zeit bei Sportwettkämpfen. Die natürliche Umgebung für RFID ist der Einzelhandel, in dem ein riesiger Warenfluss sichtbar ist, der kontinuierlich erfasst werden muss. Dank RFID wissen wir, wo sich unsere Kurierlieferung befindet. RFID-Karten schützen Räume vor dem Versuch einer Person von außerhalb des Unternehmens, sie zu betreten. Dank der RFID-Technologie sind schnelle Mautgebühren von viaTOLL auf Autobahnen möglich.
RFID-Lesegeräte, die Sie in unserem Angebot finden, dienen zum Lesen dieser Art von Daten.